Alle Songtexte ©copyright by Robin Schüllenbach


Kassiopeia-Song01
Kassiopeia-Song02

Hartz4-Song01
Hartz4-Song02

Wir sind das letzte,
was es gibt auf der Welt.
Unsere eiskalten Herzen,
sie glühen vor Verstand,
wir vernichten die Eiszeit
und werden verband,
aber das ist egal,
denn wir wissen und hoffen  wofür,
umzingelt von Wänden,
vor der magischen Tür.
Die Möchtegern schreien:
Jetzt mach sie doch auf,
die Müden schütteln den Kopf und sagen:
Hör damit auf.
Nur im grauen Quadrat,
es ist die einzige Spur
und der Kampf für die Freiheit
verwischt die Zensur.
Wir zählen die Toten,
erst nach der Schlacht
und küssen Euch zärtlich,
denn dann ist Schach Matt.

Bridge:

Das Ziffernblatt der Sonnenuhr gibt keine Ruhe
denn im Takt der Zeit schwebt der Schatten ohne Spur.
Kinder des Wahnsinn´s, es ist jetzt vollbracht
und WIR fliegen anstatt Raketen durch die Nacht.

Kinder des Wansinns
El an Ra, die Krieger sind nah,
Krieger des Lichts, wir stehen im Nichts
Das Ziffernblatt der Sonnenuhr gibt keine Ruhe
denn im Takt der Zeit schwebt der Schatten ohne Spur.
Kinder des Wahnsinn´s, es ist jetzt vollbracht
und wir fliegen  mit Fuchur durch die Nacht.

Instrumentalteil
Sprechgesang, angehaucht Franz Hiphop.

1.Strophe:

Entzünde Dein Feuer, daß Holz ist noch nass,
doch bald kommt der Sommer, verbrennt Deinen Hass.
Deine Hülle wird klar, das Atmen wird leicht,
du erkennst die Dämonen,
Dein Ziel wird….

Bald sprießen die Blüten, die Welt ist noch grau,
doch bald kommt der Sommer und löst deinen Stau,
Deine Seele wird frei, das lachen fällt leicht,
Du magst es kaum glauben,
Dein Ziel wird….

Es leben die Geister, die Dir schon vertrau`n,
Du musst sie jetzt fassen, denn sie wollen Dich beklau´n,
Du musst jetzt handeln, daß jeder Dir weicht,
Du erkennst Deine Startbahn,
Dein Ziel wird….

Instrumentalteil

2.Strophe:

Entzünde Dein Feuer, daß Holz ist noch nass,
doch bald kommt der Sommer, verbrennt Deinen Hass.
Deine Hülle wird klar, das Atmen wird leicht,
du erkennst die Dämonen,
Dein Ziel wird….

Bald sprießen die Blüten, die Welt ist noch grau,
doch bald kommt der Sommer und ersetzt Deine Frau,
Deine Seele wird frei, das lachen fällt leicht,
Du magst es kaum glauben,
Dein Ziel wird….

Es leben die Geister, die Dir schon vertrau`n,
Du musst sie jetzt fassen, denn sie wollen Dich beklau´n,
Du musst jetzt handeln, daß jeder Dir weicht,
Du erkennst Deine Startbahn,
Dein Ziel wird erreicht !!!